menu close menu

Gesundes Schwitzen

Sauna

 

Sauna, Ruheraum und der Kurzurlaub ist perfekt!
Naben dem aktiven Sport erfreut sich die passive Entspannung einer immer größeren Beliebtheit.

 

Bereits in der Antike wusste man die wohltuende Wirkung von Schwitzräumen, den Vorläufern der heutigen
Sauna zu schätzen. Wer regelmäßig in die Sauna geht, regt seinen Stoffwechsel an, stärkt das Immunsystem
und verbessert die Kondition. Saunabesuche heben die Stimmung, mildern Reizbarkeit, Schlafstörungen und Kopfschmerzen. Zu dem werden Giftstoffe und überschüssiges Kochsalz mit dem Schweiß ausgespült.

 

Saunabaden dient auch der Hautpflege und verlangsamt die Hautalterung. Beim Betreten der Saunakabine
weiten sich die Blutgefäße, die Durchblutung nimmt zu, die Oberflächentemperatur steigt nach etwa 15 Minuten Aufenthalt auf 40 – 42°C an. Beim Abduschen verengen sich die Blutgefäße wieder. Die Saunaraumtemperatur beträgt ca. 85°C.

 

Schöpfen Sie neue Energie für den Alltag und erleben Sie ein neues Lebensgefühl.